Sie sind hier:   Startseite > Steuerung

Steuerung

Der Tag hat viele Gesichter. Pralle Sonne und dunkle Wolken können sich in rascher Folge abwechseln und verlangen ständige Anpassung des Sonnenschutzes. Dabei sind die Automatik-Steuerungen eine sinnvolle Hilfe.

 

Vestamatik Steuerung

Die WISO-Reihe – Schutz vor Wind, Sonne und mehr.

Die Sonnenschutzsteuerungen WISO Control, WISO Time und WISO Quattro bewegen stets eine einzelne oder eine Gruppe von Markisen, Jalousien oder Screens automatisch oder manuell.

Ein Motor kann direkt angeschlossen werden; alternativ werden Motorsteuerungen angeschlossen und ermöglichen die Bedienung einer Gruppe von Sonnenschutzanlagen zentral (und lokal je nach eingesetzter Motorsteuerungslösung).

Bei allen Produkten können zwei Lux- und ein Windsensor ange- schlossen werden, um Automatikfahrten bei entsprechenden Einstellungen zu realisieren. Ein Temperatursensor kann nur bei WISO Time und WISO Quattro eingesetzt werden.

WISO Time und WISO Quattro können auf Zeit programmiert wer- den (z. B. feste Ein- / Ausfahrtzeiten je Tag).

Die WISO Quattro verfügt über ein beleuchtetes Touch Display und ist in den Varianten weiß und nero erhältlich.

Alle Produkte der WISO-Reihe im 50 x 50 Baumaß können mit Zwischenrahmen auf die gängigen Schalterprogramme angepasst werden.

 

WISO Control

WISO-Control_01.png

 

Sonnenschutzsteuerung im 50er Rahmenprogramm für eine Markise oder Jalousie mit 230VAC.

Markisen-/Jalousiensteuerung zur Ansteuerung von 230VAC-Motoren oder Motorsteuerungen der R-/P-Serie, ähnlich RAL 9016.

Einfache Bedienung über Pfeiltasten. Hand-/Automatik-Umschaltung über die Tasten an der Steuerung, Anzeige über Leuchtdioden. Die Einstellung der Grenzwerte für Licht und Wind erfolgen an der Steuerung.

Kombinierbar mit:

  • 1 Windsensor WS XS oder WS XS Alu
  • 2 Luxsensoren LS 30
  • Montagebügel

 

 

WISO Time

WISO-Time_01.png

 

Sonnenschutzsteuerung mit Display im 50er-Rahmenprogramm für eine Markise oder Jalousie mit 230VAC.

Markisen-/Jalousiensteuerung zur Ansteuerung von 230VAC-Motoren oder Motorsteuerungen der R-/P-Serie, ähnlich RAL 9016.

Jegliche Einstellungen werden über Tasten an der Steuerung vorgenommen – auch die Grenzwerte für Licht/Wind.

Ein Tages-/Wochenprogramm zur zeitabhängigen Steuerung
ist enthalten.  

Kombinierbar mit:

  • 1 Windsensor WS XS oder WS XS Alu
  • 2 Luxsensoren LS 30
  • 1 Temperatursensor
  • 1 Regen-/Frostsensor, RD +1 °C, RD -20 °C
  • Montagebügel

 


WISO Control Set Crystal

WISO-Time-Set-Crystal.png

 

Sonnenschutzsteuerung im Set mit WISO Crystal Station für eine Markise oder Jalousie mit 230VAC.

Markisen-/Jalousiensteuerungsset zur Ansteuerung von 230VAC-Motoren oder Motorsteuerungen der R-/P-Serie, ähnlich RAL 9016.

Jegliche Einstellungen werden über Tasten an der Steuerung vorgenommen – auch die Grenzwerte für Licht/Wind.

Ein Tages-/Wochenprogramm zur zeitabhängigen Steuerung ist enthalten.

Im Set enthalten:

  • 1 WISO Crystal Station
    (kombinierte Wind-/Sonnensensorik auf Montagebügel



WISO Control Set Alu

WISO-Control-Set-Alu.png

 

Sonnenschutzsteuerung im Set mit Wind-/Luxsensor und Montagebügel aus Aluminium für eine Markise oder Jalousie mit 230VAC.

Markisen-/Jalousiensteuerungsset zur Ansteuerung von 230VAC-Motoren oder Motorsteuerungen der R-/P-Serie, ähnlich RAL 9016.

Einfache Bedienung über Pfeiltasten. Hand-/Automatik-Umschaltung über die Tasten an der Steuerung, Anzeige über Leuchtdioden. Die Einstellung der Grenzwerte für Licht und Wind erfolgen an der Steuerung.

Im Set enthalten:

  • 1 Windsensor WS XS
  • 1 Luxsensor LS 30
  • 1 Montagebügel Aluminium



UNI 12

UNI-12_05.png

 

Klassische Zentralsteuerung für eine Sonnenschutzgruppe.

Zentralsteuerung mit Bedienung über große Pfeiltasten.

Eine potentialfreie Gruppe zur Ansteuerung von Motoren oder Motorsteuerungen  (der R- und P-Serie 24VDC/230VAC.

Anschlussmöglichkeit für:

 

    1 Windsensor

    2 Luxsensoren

    1 Regen-/Frostsensor

    1 Temperatursensor

 


UNI 22

UNI-22_09.png


Klassische Zentralsteuerung für zwei Sonnenschutzgruppen. Zentralsteuerung mit Bedienung über große Pfeiltasten.

Zwei potentialfreie Gruppen zur Ansteuerung von Motoren oder Motorsteuerungen (der R- und P-Serie) 24VDC/230VAC.

 

WS XS

 Windsensor zur Messung der Windgeschwindigkeit.

WS-XS_01.png

 


LS 30

Luxsensor zur Messung der Lichtintensität zur Außenmontage.

Üblicherweise wird der Sensor kombiniert mit Windmessern auf einem Montagebügel montiert.

LS-30_01.png

 

RD +1 °C

Regen-/Frostsensor, Frosterkennung ab +1 °C.

Regen-/Frostsensor zum Schutz von Sonnenschutzanlagen vor Frost und/oder Niederschlag. Die Frosterkennung erfolgt ab Temperaturen kleiner +1 °C. 

Die Messung erfolgt mittels beheizter Sensorfläche. Die Spannungsversorgung hierfür wird von der jeweiligen Steuerung hergestellt. Im Falle der WISO-Reihe durch das PS FMT.RD-_1__C_01.png




Geiger Steuerungen



Das GEIGER-Funksystem bietet dem Nutzer ein Maximum an Sicherheit.

• Durch seine hohe Reichweite können auch vergleichsweise weit entfernte Empfänger sicher angesprochen werden.

• Durch sein ausgereiftes und langjährig bewährtes Funkprotokoll, sowie durch die verwendeten hochwertigen Elektronikbauteile, sind Fehlbedienungen nahezu ausgeschlossen.

• Durch seine abgegrenzte Programmierebene (Programmierbe-reich/ Nahbereich) sind ungewollte Änderungen der Endlagen/ Motoreinstellungen durch den Endanwender ausgeschlossen.

Flexibilität

Funk bietet Ihnen den entscheidenden Vorteil, auf Nutzungsänder- ungen jederzeit reagieren zu können:

Beispiel Bürogebäude

Bei Mieterwechsel ändern sich häufig die räumlichen Zuschnitte, das hat Auswirkungen auf die Ansteuerung des Sonnenschutzes. Mit GEIGER-Funksystemen können Sie darauf in kürzester Zeit reagieren, ohne Änderungen an der Verkabelung vornehmen zu müssen.

Beispiel Wohngebäude

Funksysteme bieten im Nachrüstbereich große Vorteile: auf Steuer-leitungen und zusätzliche Kabelführungen kann verzichtet werden. Gruppen- und Zentralsteuerungen sind auch dann umsetzbar, wenn nicht das gesamte Gebäude neu verkabelt werden soll.